Die Eislaufsaison im ePARK beginnt ...

… die Schlittschuhe geputzt und die Kufen geschliffen.

Eisige Kälte wird in den Wintermonaten (hoffentlich) Einzug halten, die Landschaften und Wälder in ein kühles Weiß hüllen und alle Wintersportfans nach draußen locken.
Da haben wir genau das Richtige, um alle Freizeitsportler an die frische Luft zu locken: Ab dem 5. Dezember heißen die Stadtwerke Glauchau wieder alle Eissportfreunde der Region auf der Kunsteisbahn des Unternehmens willkommen. Vor der einmaligen Kulisse des Glauchauer Schlosses können kleine und große Schlittschuhläufer wieder ihr Können auf dem Eis unter Beweis stellen. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene: im ePARK der Stadtwerke Glauchau können alle Besucher ins Wintervergnügen schlittern.
Die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Gemeinsam mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters, Dr. Peter Dresler, werden die Stadtwerke Glauchau zum dritten Mal das ehrgeizige und zeitaufwendige Projekt ePARK umsetzen, um einmal mehr ein sportliches und unterhaltsames Freizeitvergnügen in Glauchau zu schaffen.

Kostenfreie Nutzung der Eisbahn
In den kommenden drei Monaten ist das Eislaufen für Kinder und Erwachsene im ePARK der Stadtwerke Glauchau wieder kostenfrei. Die Nutzung erfolgt allerdings auch in diesem Jahr wieder auf eigene Gefahr.
Am Vormittag können sich erneut Schulklassen und Kindergartengruppen auf der Eisbahn beim Schlittschuhlaufen austoben. Eine Anmeldung der Klassen bzw. Gruppen über E-Mail oder telefonisch ist erforderlich, weil wir so unsere technischen Mitarbeiter für die Aufbereitung der Eisfläche besser koordinieren können.

Schlittschuhverleih bei GÜSport
Montag bis Samstag können sich alle Interessenten Schlittschuhe im Ladengeschäft GüSport (Marktstraße) ausleihen. Die Leihgebühren für die Schuhe betragen in diesem Jahr pro Person 3,50 € am Tag (zuzüglich Sicherheitspfand 20,00 € oder Personalausweis). Schulklassen sollten sich vorab bei GÜSport anmelden und eine Bestellung der benötigten Schlittschuhe abgeben. Nur so können die Mitarbeiter des Sportgeschäftes die benötigten Größen zeitnah organisieren. Der Gruppen-Ausleihpreis beträgt 3,00 €/Tag.

20 x 15 Meter große Eisfläche
Die Eisfläche der Kunsteisbahn wird jeden Morgen durch die Mitarbeiter der Stadtwerke Glauchau aufbereitet und von etwaigen Schneeansammlungen befreit. Damit bietet der gefrorene Untergrund täglich gute Bedingungen für ein winterliches und sportliches Freizeitvergnügen. Damit sich die kleinen und großen Schlittschuhläufer von den vielen Runden im ePARK der Stadtwerke Glauchau auch mal ausruhen können, wird in diesem Jahr ein großes buntes Zelt direkt an der Eisfläche zum Verweilen, Hinsetzen oder einfach mal „Beine baumeln lassen" einladen.

Neu: Kunsteisbahn mietbar

In dieser Saison kann die Eisfläche mit dem Zelt für ein privates Event gemietet werden. Täglich ab 19 Uhr steht es Unternehmen, Vereinen oder anderen Interessenten zur Verfügung. Sollten Sie eine geniale Outdoorveranstaltung vor der wunderschönen Schlosskulisse planen, melden Sie sich bei den Stadtwerken Glauchau an. Über Mietbedingungen und -konditionen informieren wir Sie gern, Telefon 03763 5007110.

Adventskalender
In diesem Jahr wird der lebensgroße Adventskalender der Stadtwerke Glauchau auf dem Nicolaiplatz neben der Pyramide des Glauchauer Denkmalvereins e. V. aufgebaut. Hinter den 24 Türchen des Adventskalenders verbergen sich kunstvolle Weihnachtsmalereien, die die Kinder der Kindertagesstätte „Kleine Einsteins" aus Reinholdshain gezaubert haben. Mit dem symbolischen Akt des „Anschubsens" der Glauchauer Weihnachtspyramide am 29.11.2014 um 16:00 Uhr wird auch der Adventskalender der Stadtwerke Glauchau eingeweiht. Um dies gebührend zu feiern, haben die Kinder der „Kleinen Einsteins" wieder ein kleines weihnachtliches Programm vorbereitet.

3 Bilder

Aktuelle Infos, Bilder + Termine:

www.epark-gc.de

oder

www.facebook.com/EParkGC

Stadtwerke Glauchau Dienstleistungsgesellschaft mbH -
ein Unternehmen der Überlandwerke Glauchau GmbH

in Zusammenarbeit mit
der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau
sowie der Großen Kreisstadt Glauchau