ePark der Stadtwerke

Ab dem 1. Dezember wird es vor der wunderschönen Schlosskulisse wieder die Kunsteisbahn der Stadtwerke Glauchau geben. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. Die Stadtwerke Glauchau werden mit Unterstützung des Oberbürgermeisters, Dr. Peter Dresler, und der Glauchauer Stadtverwaltung erneut das ehrgeizige Projekt umsetzen und ein attraktives Freizeitvergnügen für kleine und große Schlittschuhläufer schaffen. In der vergangenen Wintersaison wurde die Kunsteisbahn „ePARK" von den Glauchauern und Gästen aus den umliegenden Städten und Gemeinden sehr gut angenommen. Vor allem Kinder, Jugendliche und junge Eltern nutzten die Gelegenheit, hier vor Ort Schlittschuh zu laufen. So mancher Knirps lernte es, auf den wackeligen Kufen sicher zu stehen. In diesem Jahr können die Trainingserfolge der kleinen Läufer gefestigt und ausgebaut werden. Auch diesmal ist eine 3-monatige Eislaufsaison vorgesehen.

Was ist neu im ePARK?

Das Vorjahres-Konzept wurde vom Organisationsteam ePARK kritisch auf den Prüfstand gestellt. Im Ergebnis dessen wird es in der Saison 2013/14 einige Neuerungen geben:

➲ Generell kostenfrei Eislaufen

Alle Eisläufer, ob Kind oder Erwachsener, dürfen die Eisbahn kostenfrei auf eigene Gefahr nutzen. Am Vormittag sollen, wie im vergangenen Jahr, Schulklassen und Kindergartengruppen auf der Eisbahn Schlittschuhlaufen können. Eine Anmeldung der Klassen bzw. Gruppen über E-Mail oder telefonisch ist erwünscht, weil wir so unsere technischen Mitarbeiter für die Aufbereitung der Eisfläche besser koordinieren können.

➲ Schlittschuhverleih

In der kommenden Saison werden wir nicht täglich Aufsichtspersonal bzw. Schlittschuhverleiher an der Bahn stationieren. Deshalb haben wir ein Gemeinschaftsprojekt mit der Firma GüSport organisiert. An den Wochentagen können alle Interessenten im Ladengeschäft GüSport (Ratshof) Schlittschuhe leihen. An den Wochenenden und Feiertagen werden wir mit zusätzlichem Personal den Verleih an der Eisbahn absichern. Die Ausleihgebühren betragen wie 2012/13. Gebühr pro Tag 3,00 € (Sicherheitspfand 20,00 € oder Personalausweis).

➲ Größere Eisfläche

In diesem Jahr wird die Eisfläche 40qm größer sein als in der vergangenen Saison. Das heißt, den Schlittschuhläufern stehen 15 x 20 Meter zur Verfügung.

➲ ePARK Events

Während der drei Monate soll es verschiedene Aktionen im ePARK geben. Los geht es mit der Eröffnung am 1. Dezember. Um 14 Uhr wird die Eisfläche feierlich an die Freizeitsportler übergeben. Gleichzeitig öffnen wir das erste Türchen am neuen Adventskalender. Die Kinder der Kindertagesstätte „Kleine Einsteins" aus Reinholdshain haben gemeinsam mit den Stadtwerken Glauchau einen neuen, großen Adventskalender gestaltet. Er wird vor dem Eingang zum Schloss aufgestellt. Hinter den 24 Türchen verbergen sich hübsche Weihnachtsmalerein der Kinder. Übrigens, jedes Motiv findet der aufmerksame Beobachter noch einmal im Gebiet der Innenstadt wieder. Mehr dazu ...

Auch zum Weihnachtsmarkt am 2. Adventswochenende wird es verschiedene Aktivitäten auf der Eisbahn geben. Mehr dazu ...

Am 14. Dezember 2013 startet der Loungeclub Glauchau mit einer Eis-Disco. Mehr Infos über Facebook bzw. über Plakate und Werbeflyer.

Das ePARK Team wünscht Euch allen
viel Spaß auf dem Eis

Stadtwerke Glauchau Dienstleistungsgesellschaft mbH -
ein Unternehmen der Überlandwerke Glauchau GmbH

in Zusammenarbeit mit
der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau
sowie der Großen Kreisstadt Glauchau