Glauchauer Herbstgold

2. Naturmarkt an den Schlössern

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr veranstalten die Stadtverwaltung Glauchau und die Kräuterhexenstube Schloss Hinterglauchau am 15. September 2012, ab 11:00 Uhr den zweiten Naturmarkt vor und in den Glauchauer Schlössern. Der rege Zuspruch 2011 und ca. 2.500 Besucher spornen die Veranstalter an, auch in diesem Jahr wieder Ausgefallenes aus der Natur zu präsentieren.

Im Schloss präsentiert sich ein kreativer Ideenmarkt mit Kunsthandwerk der Keramiker, Papierschöpfer, Holzgestalter, Filzer, Naturschmuckgestalter u. a.
Interessantes gibt es auch zu Wildkräutern und Wildfrüchten oder zu Spezialitäten aus den herbstlichen Schätzen des Jahres, wie z. B. Kürbis, Pilze, Wein, Getreideerzeugnisse, Kräuter, Kartoffeln u.v.m.

Darüber hinaus werden Wildprodukte oder frisch Geräuchertes vom Metzger, Räucherkäse oder Ziegeneis angeboten. Die Produkte stammen überwiegend aus dem regionalen und ökologischen Landanbau und stehen somit gleichermaßen für bewusste und gesunde Ernährung sowie für Direktvermarktung.

Der Schnitzer und Holzbildhauer Enrico Kletke wird mit einer Kettensäge-Show erneut sein Können zeigen und sich ein wenig in die Karten schauen lassen. Einblicke in die Vereinsarbeit bieten eine Reihe von Vereinen, wie Imkerverein, Pilzverein, Rassegeflügelzüchterverein und Rassekaninchenzüchterverein.

Für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis ist an diesem Tag gesorgt. Eine kulinarische Verführung der Extraklasse erwartet die Besucher.

3 Bilder

Weitere Informationen unter:

www.glauchau.de oder
Stadtverwaltung Glauchau
Kulturamt, Herr Dahlberg
Tel.: 03763 65-418

Stadtwerke Glauchau Dienstleistungsgesellschaft mbH -
ein Unternehmen der Überlandwerke Glauchau GmbH

in Zusammenarbeit mit
der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau
sowie der Großen Kreisstadt Glauchau