In die Töpfe geschaut

Ristorante Bellini

Kein anderes Land ist so eng mit der Sehnsucht nach Sonne, nach milder Luft und blauem Meer verbunden wie Italien. Ein Stückchen Italien findet man auch mitten im Herzen von Glauchau - direkt neben dem Schloss und der Kirche, eingebettet in einen parkähnlichen Garten, liegt das „Ristorante Bellini".
Im ehrwürdigen Witwenpalais erwartet die Gäste eine kulinarische Kurzreise nach Italien. Ob Pasta, Pizza, Fleischspezialitäten oder eine große Auswahl an Fisch (Dorade, Wolfsbarsch, Muscheln, Scampi usw.) – alle Gerichte werden im Bellini frisch und mit viel Liebe zubereitet.

Der schöne Biergarten vor dem Ristorante lädt in den sonnigen Monaten zum Verweilen ein. Bei einem leckeren Eis oder einem kühlen Glas Wein, aus den verschiedensten italienischen Anbaugebieten, kann man den Alltag für ein paar Momente vergessen.
In den kalten Wintermonaten dann, wenn die Kufenflitzer die Eisbahn der Stadtwerke Glauchau bevölkern, können sich die großen und kleinen Besucher bei einem heißen Getränk aus dem Ristorante Bellini aufwärmen und bei einer leckeren hausgemachten Pizza Kraft für die nächsten Runden auf der Eisbahn tanken.

Das Team des „Schönburger Landbote" durfte für die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Inhaberin Frau Friedl beim Kochen über die Schultern schauen, um den Lesern der Zeitung eine ihrer Kreationen vorzustellen.

2 Bilder

Am Plan 7 | 08371 Glauchau

Öffnungszeiten:
Mo – So 11:00 – 14:00 Uhr
17:00 – 23:00 Uhr
Mi Ruhetag

Das Team des Ristorante
Bellini freut sich über eine/n weitere/n Kollegen/in
mit Berufserfahrung!
Weitere Informationen unter:
Telefon: 03763 717099

Spaghetti alle vongole

Zubereitungszeit ca. 70 min.

Muscheln unter fließendem Wasser abbürsten. Bereits offene Muscheln nicht verwenden. Die geschlossenen Muscheln in einen großen Topf geben und mit ¼ l Weißwein aufkochen. 5 Minuten garen lassen, bis die Schalen geöffnet sind. Ungeöffnete Muscheln aus dem Topf nehmen und wegwerfen. Muschelsud durch ein dünnes Sieb gießen und auffangen.

1 Bund Petersilie, Zwiebeln, Knoblauch fein hacken. 3 EL Olivenöl in einen Topf geben und die Mischung unter Rühren andünsten.
Muschelsud dazu geben und bis auf die Hälfte einköcheln lassen.

Spaghetti bissfest kochen.

Muscheln in den Sud geben, aber nicht mit kochen lassen.
2 EL Butter, 2 EL Zitronensaft mit Salz und Pfeffer würzen.
Das zweite Bund Petersilie fein hacken, Pfefferkörner in den Mörser geben und zerstoßen.

Spaghetti abgießen, 3 EL Olivenöl und die Muscheln mit Sud untermischen.

Auf vorgewärmte Teller geben und mit zerstoßenen Pfefferkörnern und Petersilie bestreuen.

 

Das Team des Ristorante Bellini wünscht den Lesern des „Schönburger Landbote" viel Freude beim Kochen sowie buon appetito!

Zutaten für 5 Personen

1 kg frische oder tiefgekühle Venusmuscheln

2 Bund glatte Petersilie

1 kleine Zwiebel

3 Knoblauchzehen

¼ l trockener Weißwein

400 g Spaghetti

6 EL Olivenöl

2 EL weiche Butter

½ Zitrone

8 Pfefferkörner

Salz | Pfeffer aus der Mühle

Stadtwerke Glauchau Dienstleistungsgesellschaft mbH -
ein Unternehmen der Überlandwerke Glauchau GmbH

in Zusammenarbeit mit
der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau
sowie der Großen Kreisstadt Glauchau