Konzert der Chöre

„One World Singers“ aus Denver, Colorado, USA und des „Georgius-Agricola-Chor Glauchau e. V.“

Am 24. Juni 2016, der Johannisnacht, erwartet die Besucher in der Kirche zu Gesau ein besonders Erlebnis der Chormusik. In Glauchau ist der Chor „One World Singers" aus Denver, Colorado zu Gast. Im Rahmen einer Europareise besuchen die Sänger aus den USA auch Glauchau und Waldenburg.

Wie kommt ein Chor aus dem fernen Amerika dazu, gerade hier in unserer Heimat Station zu machen und dazu noch ein Konzert zu geben?
Im Sommer 1996 weilte die Chorvereinigung Waldenburg e. V. unter Leitung von Herrn Hans Paproth auf Einladung zweier Chöre aus Denver und Minneapolis in den USA. Acht Sängerinnen und Sänger des Georgius-Agricola-Chor Glauchau e. V. hatten das Glück, mitreisen zu können. Neben mehreren Auftritten des Chores in verschiedenen Städten und gemeinsamen Feiern mit den amerikanischen Freunden war die Teilnahme an den Feierlichkeiten zum „Independence Day" ein unvergessliches Highlight.

1999 weilte der Chor aus Denver zum Gegenbesuch in Glauchau und Waldenburg. Die Verbindungen zu den Sangesfreunden aus Denver sind trotz der vielen Jahre nie abgebrochen. Im Juni wird es ein Wiedersehen geben. In der Dorfkirche St. Andreas in Glauchau-Gesau werden die Chöre aus beiden Ländern dann wieder gemeinsam musiziern. Zu hören sind u. a. Gospels, Spirituals, Choräle und amerikanische Lieder, deutsches Liedgut und Musicalsongs.

Georgius-Agricola-Chor Glauchau e. V.

Einladung zum Konzert zur Johannisnacht am 24. Juni 2016
Kirche St. Andreas in Glauchau-Gesau
Beginn 17:00 Uhr, Eintritt frei

Ein weiteres Konzert gibt der Chor aus Denver am 25. Juni 2016 in Waldenburg.

Stadtwerke Glauchau Dienstleistungsgesellschaft mbH -
ein Unternehmen der Überlandwerke Glauchau GmbH

in Zusammenarbeit mit
der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau
sowie der Großen Kreisstadt Glauchau