Eisbahn der Stadtwerke Glauchau

Hurra, Hurra – der Winter der ist da …

Und mit Beginn des Winters startet in Glauchau die Eislaufsaison vor dem Schloss. Ab dem 28. November laden die Stadtwerke Glauchau Jung und Alt sowie Fortgeschrittene und Anfänger zum Eislaufen in den ePARK ein. Vor der einmaligen Kulisse des Glauchauer Schlosses können auch in diesem Jahr wieder alle Besucher ins fröhliche Wintervergnügen schlittern. Gemeinsam mit der Unterstützung des Oberbürgermeisters, Dr. Peter Dresler, und der Glauchauer Stadtverwaltung werden die Stadtwerke Glauchau eine winterliche Landschaft schaffen, um einmal mehr ein sportliches und unterhaltsames Freizeitvergnügen in Glauchau anzubieten.

Das Eislaufen im ePARK der Stadtwerke Glauchau wird in den kommenden drei Monaten für alle Kinder und Erwachsene kostenfrei sein. Die Nutzung erfolgt allerdings auf eigene Gefahr. Am Vormittag können sich Schulklassen und Kindergartengruppen auf der Eisbahn beim Schlittschuhlaufen austoben. Eine Anmeldung der Klassen bzw. Gruppen über E-Mail oder telefonisch ist erwünscht, weil wir so unsere technischen Mitarbeiter für die Aufbereitung der Eisfläche besser koordinieren können.

Alle Infos | Öffnungszeiten usw. finden Sie auf e-PARK der Stadtwerke Glauchau

Schlittschuhverleih

Wie in den vergangenen Jahren können sich alle Interessenten Schlittschuhe im Ladengeschäft GüSport (Ratshof) ausleihen. Das Sportfachgeschäft ist täglich bis 19:00 Uhr und Samstag bis 13:00 Uhr geöffnet.

Die Leihgebühren für die Schuhe betragen pro Person 3,50 € am Tag (zuzüglich Sicherheitspfand 20,00 € oder Personalausweis). Für Gruppen, für die eine vorherige Anmeldung – damit auch jeder einen passenden Schlittschuh ausleihen kann - bei GÜSport erwünscht ist, beträgt der Preis pro Person 3,00 € am Tag.

Eisfläche

Auf der 20 Meter langen und 15 Meter breiten Eisbahn des ePARK der Stadtwerke Glauchau lässt es sich gemütlich Schlittschuhlaufen und die ein oder andere kunstvolle Pirouette drehen.

Neben der großen Eisfläche erwartet die Besucher in diesem Jahr eine gesonderte Eisstockbahn, auf der Wintersportvergnügen und Teamgeist miteinander kombiniert werden können. Der gesellige Stocksport ist nicht nur bei Familien, sondern auch bei Firmenfeiern mit Kunden und Kollegen oder Weihnachtsfeiern mit Freunden und Bekannten sehr beliebt. Außerdem lädt das große bunte Stadtwerke-Zelt an der Eisbahn alle Kufenflitzer zum Verweilen, schwatzen oder einfach mal „Beine baumeln lassen" ein.

3 Bilder

Adventskalender und Pyramide

Das Engagement der Stadtwerke Glauchau macht es möglich, dass auch in diesem Jahr die große Glauchauer Weihnachtspyramide den Platz zwischen der Nicolai- und Brüderstraße in der Advents- und Weihnachtszeit schmückt. Pünktlich zum ersten Advent und damit zum traditionellen „Anschubsen" wird sich die Pyramide, welche im Auftrag der Stadtwerke Glauchau repariert und aufgebaut wird, im Lichterschein in Bewegung setzen.

Neben der Pyramide wird ab dem ersten Advent auch der große Adventskalender der Stadtwerke Glauchau seinen Platz finden. Hinter den 24 Türchen der lebensgroßen weihnachtlichen Attraktion verbergen sich allerlei hübsche Weihnachtsmalereien, die die Kinder der Kindertagesstätte „Kleine Einsteins" aus Reinholdshain gezaubert haben.

Mit dem symbolischen Akt des „Anschubsens" der Weihnachtspyramide am 28.11.2015 um 16:00 Uhr wird auch der Adventskalender der Stadtwerke Glauchau eingeweiht. Um dies gebührend zu feiern, haben die Kinder der „Kleinen Einsteins" ein kleines weihnachtliches und winterliches Programm vorbereitet. Das erste Türchen wird pünktlich am 1.Dezember geöffnet.

Stadtwerke Glauchau Dienstleistungsgesellschaft mbH -
ein Unternehmen der Überlandwerke Glauchau GmbH

in Zusammenarbeit mit
der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau
sowie der Großen Kreisstadt Glauchau