Ist Ihre Heizung fit für die kalte Jahreszeit?

Stadtwerke Glauchau ermöglichen Mietkauf Ihrer neuen Heizungsanlage!

Der Winter naht, die Tage werden kürzer und draußen wird es kälter. Und Zuhause heißt es: Licht und Heizung an, damit es drinnen warm und gemütlich ist. Doch was, wenn die Heizung veraltet ist und nicht mehr zuverlässig läuft? Schon nach 15 Jahren kann das der Fall sein. Die Investition in eine neue Heizungsanlage kann ganz schön ins Geld gehen. Hier kommen Ihre Stadtwerke Glauchau ins Spiel: Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir, die Stadtwerke Glauchau, ein Konzept für eine neue Heizungsanlage (z. B. Gas-Heizkessel, auch in Verbindung mit Solarthermie; Energiespeicher). Sämtliche Kosten für die Errichtung, Wartung und Instandhaltung der neuen Anlage übernehmen wir als Stadtwerke für Sie. Im Gegenzug schließen Sie mit uns einen Vertrag ab, in dem die Laufzeit sowie die monatliche Gebühr für die Nutzung der Heizungsanlage bzw. die verbrauchsabhängige Wärmelieferung vereinbart wird. Nach Ablauf der Laufzeit gehört die Anlage allein Ihnen, der Vertrag endet.

Eine neue Erdgas-Heizung für ein Eigenheim kostet in etwa zwischen 4.500 € und 6.000 €, Mehrfamilienhäuser bzw. Gewerbeimmobilien entsprechend mehr. Nach der Modernisierung sinkt der Energieverbrauch. Wir unterstützen unsere Kunden mittels des vorgestellten Mietkauf-Vertrages, auch Contracting genannt. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine alte Anlage ersetzt oder eine neue erstmalig eingerichtet werden soll. Über die Art der Anlage entscheiden wir gemeinsam. Wir übernehmen sowohl Einbau- als auch Wartungs- und Instandhaltungskosten, die der Handwerker Ihres Vertrauens ausführt. Alle Rechnungen gehen direkt an uns. Sie haben noch Fragen rund um das Thema Heizungsanlage? Wir beraten Sie dazu gern per Telefon oder direkt vor Ort.

E-Mail oder Telefon: 03763 5007-888

Referenzbericht Familie Becker*

Familie Becker ist seit Jahren Kunde der Stadtwerke Glauchau. Die beiden Rentner wohnen in einem schönen Einfamilienhaus am Ortsrand von Glauchau. Das freistehende Haus aus dem Jahre 1978 ist ungedämmt und verfügt über 136m2 Wohnfläche. Die alte Heizung lief seit dem Jahr 1992. Aber nach 25 Jahren fiel sie mehr oder weniger plötzlich aus. Bereits vorher hatte Familie Becker über die Anschaffung einer neuen Heizungsanlage gemeinsam mit den Stadtwerken nachgedacht. Die Angebote waren bereits eingeholt, die Familie hatte sich jedoch letztendlich gegen den Vertrag entschieden. „Es ging doch alles noch", meint Herr Becker (80) schmunzelnd. An einem Samstag im März dieses Jahres war es damit jedoch vorbei. Die Heizung hatte einen Totalausfall, drinnen wurde es zunehmend kühler.
Nun kam der Familie zu Gute, dass bereits im Vorfeld alles besprochen wurde. Nach einem kalten Sonntag zu Hause wurden am Montag die Verträge unterzeichnet. Und Familie Becker hatte Glück. Die ausführende Firma begann noch am gleichen Tag mit dem Ausbau der alten und Einbau der neuen Gasheizung. Dienstagmittag wurde es endlich wieder warm bei Familie Becker.

(*Name von der Redaktion geändert)

Stadtwerke Glauchau Dienstleistungsgesellschaft mbH -
ein Unternehmen der Überlandwerke Glauchau GmbH

in Zusammenarbeit mit
der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau
sowie der Großen Kreisstadt Glauchau