Stadtwerke Glauchau Dienstleistungsgesellschaft mbH begrüßt neue Auszubildende

Kostenfreier Helm für die Kunden der Stadtwerke Glauchau

 

Am 1. September 2014 starteten bei den Stadtwerken Glauchau zwei Auszubildende ihre Berufskarriere. Mit Kimberly Golle und Maximilian Löffler konnte das Unternehmen zwei begeisterte und aufmerksame Jugendliche für die Ausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Büromanagement einstellen.

Den Ausbildungsberuf gibt es erst seit diesem Jahr. Er vereint die bisherigen Ausbildungsberufe Bürokaufmann/-frau, Fachangestellte/-r für Bürokommunikation sowie Kaufmann/-frau für Bürokommunikation. Diese Berufe entsprachen nicht mehr den Anforderungen der Ausbildungsbetriebe und wurden daher aktualisiert. Die Ausbildungszeit der neuen Lehrlinge beträgt drei Jahre, die zu vermittelnden Lehrinhalte gliedern sich in drei Bereiche: berufsprofilgebende Qualifikationen, Wahlqualifikationen sowie integrative Qualifikationen. Damit können die Unternehmen flexibler entsprechend des jeweiligen Leistungsprofiles ausbilden.
Die Ausbildung erfolgt im dualen System – Schule und berufliche Praxis wechseln sich innerhalb einer Woche ab – mit drei Tagen bei den Stadtwerken und zwei Tagen in der Berufsschule. Die schulische Ausbildung findet im Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft, Gesundheit und Technik des Landkreises Zwickau in Werdau statt.
Kimberly Golle und Maximilian Löffler bewarben sich auf eine Stellenanzeige unseres Unternehmens und wurden zu einem Einstellungstest eingeladen. Diesen konnten sie mit Erfolg absolvieren. Nach einem weiteren Vorstellungsgespräch stand fest: diese beiden werden unsere neuen Azubis!

Wir wünschen den beiden viel Erfolg und Spaß während ihrer Ausbildung!

Stadtwerke Glauchau Dienstleistungsgesellschaft mbH -
ein Unternehmen der Überlandwerke Glauchau GmbH

in Zusammenarbeit mit
der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau
sowie der Großen Kreisstadt Glauchau