Straßenbeleuchtung

Als regionaler Energiedienstleister haben die Stadtwerke Glauchau große Verantwortung für die nachhaltige Versorgung von Stadt und Umland mit umweltbewussten Energieprodukten. Dazu zählt auch der Einsatz energieeffizienter Straßenbeleuchtung.

Auf diesem Gebiet haben wir schon immer mit Weitsicht gehandelt. Bereits Anfang der 1980er Jahre ersetzten die damaligen Verantwortlichen der Stadtwerke viele Leuchten, die mit Hochdruckquecksilberdampflampen arbeiteten, durch solche, die Natriumdampf nutzen. Hochducknatriumdampfleuchten erzielten bei geringerem Energieverbrauch eine wesentlich höhere Lichtausbeute. Auch nach der Wende, zu Beginn der 1990er Jahre, haben wir immer wieder alte DDR-Leuchtmodelle gegen innovative Lichtquellen ausgetauscht und auf Leistungsreduzierung geachtet.

Effizientes Zukunftslicht
Derzeit sind 3.014 Leuchten auf den Straßen Glauchaus mit den Schaltstellen der Stadtwerke verbunden. Viele von ihnen wurden seit 2007 mit umweltfreundlichen 4-Jahres-Lampen ausgestattet. Doch die Zukunft heißt auch für unsere Straßenlaternen „LED"!

LED, die lichtemittierende Diode, bietet weißes, viel kontrastreicheres Licht, als herkömmliche Lampen, hat eine längere Lebensdauer und ist vor allem wesentlich umweltverträglicher. LED-Leuchten können 50% des CO2-Ausstoßes und 70% des Energieaufwandes beim Straßenlicht einsparen! Die präzise Lichtlenkung einer LED hilft außerdem, den sogenannten Licht-Smog, also unnötige Lichtverbreitung, zu reduzieren.

Sparsam und sicher mit „LED"
Seit einem Pilotprojekt im Jahr 2010 stehen am Hans-Sachs-Weg/Ecke Theaterstraße vier LED-Musterleuchten, 16 effiziente LED-Leuchten wurden 2011 im Bereich Zimmer-/Mauerstraße installiert. Im vergangenen Monat haben in der Hufelandstraße sechs LED-Straßenleuchten die bisherige Lichttechnik abgelöst, weitere Maßnahmen folgen. Zusätzlich haben wir – in Abstimmung mit der Stadt Glauchau – in unterschiedlichen Straßenzügen Leistungsreduzierungen während der Nachtstunden vorgenommen.

Studien haben gezeigt, dass sich Fußgänger im weißen Licht der LED-Laternen sicherer fühlen. Zudem leuchtet der exakt gerichtete Lichtstrahl die Verkehrswege gleichmäßiger aus. Gepaart mit der zu erwartenden Stromersparnis und der wartungsarmen Instandhaltung der Leuchten wird sich diese umweltverträgliche Planung der Stadtwerke schon bald auch wirtschaftlich rentieren.

Einsatz von LED-Lampen in der Hufelandstraße
2 Bilder

Stadtwerke Glauchau Dienstleistungsgesellschaft mbH -
ein Unternehmen der Überlandwerke Glauchau GmbH

in Zusammenarbeit mit
der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau
sowie der Großen Kreisstadt Glauchau