Zählertausch in Ihrer Wohnung

Im Rahmen des Mietverhältnisses mit der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau entstehen dem Mieter neben Rechten auch erforderliche Pflichten. So muss der Mieter seinem Vermieter beispielsweise die Erfüllung seiner Instandhaltungspflicht ermöglichen und ihm Zugang zu seiner Wohnung gewährleisten.

Zu dieser Instandhaltungspflicht gehört u. a. der Austausch von Messeinrichtungen. Gemäß Mess- und Eichgesetz müssen Messeinrichtungen in Wohnobjekten in bestimmten Intervallen geeicht bzw. getauscht werden. Dabei handelt es sich nicht um eine Serviceleistung des Vermieters, sondern eine gesetzliche Vorschrift.

Dieser vorgeschriebene Zählerwechsel wird bei der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau durch Dienstleister (z. B. die Firma Techem) ausgeführt. Die entsprechenden Informationen zu den erforderlichen Maßnahmen erhalten die Mieter mindestens eine Woche vor Durchführung des Wechsels per Hausaushang, inklusive Termin und einem ausführlichen Informationsblatt. Kann ein Mieter den darauf angegebenen Termin nicht wahrnehmen, muss er sich mit der ausführenden Firma in Verbindung setzen und einen Ausweichtermin vereinbaren.

Trifft die Firma Techem den Mieter beim ersten Termin nicht an, wird eine zweite terminliche Ankündigung im Briefkasten hinterlassen. Nimmt der Mieter auch diesen Termin nicht wahr, werden alle weiteren Termine kostenpflichtig. Sollte der Mieter seiner Pflicht zur Zusammenarbeit nicht nachkommen, obwohl die Firma sich rechtzeitig angekündigt hat, kann die ausführende Firma dann auch Schadensersatz oder den Ersatz für anfallende Fahrtkosten verlangen.
Aber so richtig teuer wird es für den Mieter, wenn er das grundsätzlich geschuldete Zutrittsrecht zur Wohnung verweigert und durch diese Pflichtverletzung den Zählertausch verhindert. Laut Eichgesetz stellt die Verwendung von nicht geeichten Geräten eine Ordnungswidrigkeit dar. Diese kann mit einem Bußgeld von bis zu 10.000,00 € pro Fall belegt werden. Deshalb möchte die Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau ihre Mieter dringend darauf hinweisen, gerade auch in ihrem eigenen Interesse die reibungslose Durchführung eines Zählerwechsels zu gewährleisten.

Bei Unsicherheiten gegenüber den Personen, die die Arbeiten in den Wohnungen ausführen, sollten sich die Mieter von dem betreffenden Außendienstmitarbeiter der Firma Techem einen Dienstausweis zeigen lassen und/oder sich über die kostenfreie Servicetelefonnummer der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau unter 0800 0500730 über den anstehenden Zähleraustausch rückversichern.

 

Stadtwerke Glauchau Dienstleistungsgesellschaft mbH -
ein Unternehmen der Überlandwerke Glauchau GmbH

in Zusammenarbeit mit
der Stadtbau und Wohnungsverwaltung GmbH Glauchau
sowie der Großen Kreisstadt Glauchau